NRW Nachhaltigkeitstagung 2018 in Essen

Mit dabei: unsere”letzte Biene”

Unsere Fördermittelgeberin, die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen (SUE),  bot uns im Mai die Gelegenheit zur Teilnahme an der 6. Nachhaltigkeitstagung, diesmal in Essen. Hier wurde die NRW-Nachhaltigkeitsstrategie vorgestellt und diese mit Akteuren aus Politik, Kommunen, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft diskutiert.

Diese jährlich angebotenen NRW-Nachhaltigkeitstagungen gelten als themenübergreifende Austauschplattform zu wichtigen Zukunftsfragen des Landes NRW. Sie bieten im Rahmen eines Marktes der Möglichkeiten, Workshops und interaktiven Formaten bereits seit 2012 Akteuren aus Zivilgesellschaft, Kommunen, Wirtschaft und Wissenschaft die Chance der Vernetzung und natürlich auch der Präsentation. Dieses Jahr waren etwa 400 Akteure am Start.

Diese Chance erhielten wir erstmalig und denken, dass wir sie nutzen konnten: Immerhin steuerte NRW’s Ministerpräsident Armin Laschet, seines Zeichens auch Vorsitzender des SUE-Stiftungsrats, direkt unsere “letzte” Biene an.  Danke an dieser Stelle an Pappnasen-rotschwarz (das ist eine politisch-satirische Frohsinnsgruppierung, die traditionell den “Zoch vor dem Rosenmondachs-Zoch” in Köln mitgestaltet), ohne die es diese tolle Eye-Catcher-Biene überhaupt nicht geben würde!